Constantly Varied – Functional Movements – High Intensity

Die Worte von CrossFit Gründer, Coach Greg Glassman, beschreiben CrossFit so:

Die Bedürfnisse von Menschen unterscheiden sich nach ihrem Grad, nicht ihrer Art. Sowohl olympische Athleten, als auch unsere Großeltern haben das gleiche Bedürfnis nach Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Power, Koordination, Genauigkeit, Balance und Agilität.
Der eine sucht die funktionelle Dominanz, der andere die funktionale Kompetenz. Kompetenz und Dominanz werden durch die gleichen physiologischen Mechanismen manifestiert und optimiert. Wir skalieren unser Programm durch Variation der Erholungspausen, Gewicht, Intensität, etc., während wir die gleichen Werkzeuge (Übungen) für alle verwenden, wann immer das möglich ist.

CrossFit ist ein Kraft- und Konditionsprogramm auf der Grundlage von ständig variierten (constantly varied), funktionalen Bewegungen (functional movements), die mit hoher Intensität (high intensity) ausgeführt werden.

Es wird eine starke, ausgewogene und effiziente athletische Basis entwickelt, auf der Sport-spezifisches Training effektiver durchgeführt werden kann. Unabhängig von Deinem Sport- oder Trainings-Level wirst Du Dich kräftiger fühlen, effizienter bewegen und besser erholen, so dass das Verletzungsrisiko sinkt, während die allgemeine Athletik gesteigert wird. Die funktionalen Übungen, die im CrossFit Programm verwendet werden, sind wirksam, weil sie nicht nur im sportlichen Bereich angewendet werden können, sondern sich ins alltägliche Leben übersetzen lassen.

Die Bewegungen decken oft alte Verletzungen und Kompensationsstärkungen, wie z.B. die “instabile Schulter” oder das “schlechte Knie“ auf und rehabilitieren diese. Von der Fall Prävention bis zu einer Verringerung von Osteoporose,  CrossFit bringt Dich in Bewegung, wie die Natur es vorgesehen hat und verbessert dabei die allgemeine Gesundheit.